Einf hrung in die Gespr chsanalyse

Einf Hrung In Die Gespr Chsanalyse-PDF Download

  • Date:27 Jun 2020
  • Views:5
  • Downloads:0
  • Pages:27
  • Size:256.05 KB

Share Pdf : Einf Hrung In Die Gespr Chsanalyse

Download and Preview : Einf Hrung In Die Gespr Chsanalyse


Report CopyRight/DMCA Form For : Einf Hrung In Die Gespr Chsanalyse


Transcription:

Gespr che analysieren, Gespr chsforschung als produktiver transdisziplin r ausgerichteter. Wissenschaftszweig, verbindet Linguistik mit Soziologie Anthropologie und Psychologie. Erforschung des Alltagslebens das sich durch bzw in Gespr chs. ereignissen konstituiert, Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. Gespr che analysieren, ABER kaum systematisches methodisches Handwerkszeug. f r die gespr chsanalytische Arbeit, Dieses Defizit ist dem radikalen Empirieverst ndnis der Vorreiter dieser.
Disziplin Ethnomethodologische Konversationsanalyse geschuldet. Festgelegte immer gleiche methodische Vorgehensweisen sollen. vermieden werden um den sich vielf ltig darstellenden. Untersuchungsgegenst nden gerecht zu werden sie nicht von. vorn herein durch methodisches Vorgehen in eine der Analyse. sch dlichen Zwangsjacke zu stecken, Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. 1 Erhebung nat rlicher Daten,Nat rlichkeit der Daten. Ziel Ph nomene und Strukturen der Gespr che selbst. direkt und unmittelbar zu erheben und zu dokumentieren. zu vermeiden reflektierende oder nachtr gliche, Einsch tzungen Beurteilungen oder Rekonstruktionen von. Gespr chen durch die Beteiligten oder andere Personen. Metaverfahren wie Ged chtnisprotokolle Interviews und. Frageb gen als unzureichende im H chstfall erg nzende. Methoden anzusehen,Interview speech is formal speech not by absolute. measure but by comparison with the vernacular of,everyday life.
Labov 1972 43, Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. Ethnomethodologische Konversationsanalyse,Conversation analysis Ethnomethodologische. Konversationsanalyse,Mitte der 60 er Jahre in Berkley entstanden. Gruppe von Studenten um Harvey Sacks Emanuel A Schegloff. und sp ter Gail Jefferson,Studenten von Harold Garfinkel und Erving Goffman. Untersuchungen von Gespr chsvorg ngen als Vorg nge der. sprachlichen Interaktion, strenger Empirismus da Detailanalysen von Interaktionsvorg ngen.
untersucht wurden Anzapfen der Telefonanlage, Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. Ethnomethodologische Konversationsanalyse,Untersuchungsgegenstand der KA. allt glich praktische Interaktionszusammenh nge,Alltagsgespr che daher auch der Name. aufgrund der Rigorosit t und des Detailanspruchs wurde eine. Technik zur Dokumentation der fl chtigen Daten ben tigt. die damals neue Technik des Tonbands sp ter Videoaufnahmen. erm glichte das Festhalten und die f r Analysezwecke wichtige. Reproduzierbarkeit der Interaktionszusammenh nge, Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. Ethnomethodologische Konversationsanalyse,Ethnomethodologie.
Begriff gepr gt durch den amerikanischen Soziologen Harold. bezieht sich auf das kulturanthropologische Konzept der. Ethnosience kognitive Anthropologie,Ordnung der Dinge in den K pfen der Leute. Ward Goodenough zit nach Bergmann 1981 10, geht auf Forschung von Alfred Sch tz in den 30ern zur ck. Schaffung eines methodologisch abgesicherten Fundaments. zur Bestimmung der universellen lebensweltlichen Strukturen. f r die interpretative Soziologie, Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. Ethnomethodologische Konversationsanalyse, Grundannahme Konstitution der sozialen Wirklichkeit im sozialen. Vollzugswirklichkeit, da wir das was wir im allt glichen Handeln als vorgegebene.
soziale Tatsachen als objektive Sachverhalte als unabh ngig von unserem. Zutun existierende Realit ten wahrnehmen und behandeln erst in unseren. Handlungen und Wahrnehmungen als solche produzieren. Bergmann 1981 10, Wirklichkeitscharakter gesellschaftlicher Tatbest nde wird ausschlie lich. in der zwischen Menschen ablaufende Interaktion vermittelt. nur im sozialen Handeln verwirklicht sich gesellschaftliche. Wirklichkeit Bergmann 1981 12, Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. Ethnomethodologische Konversationsanalyse, Dieser Vorgang der Wirklichkeitserzeugung mu da ja alle. einzelne formale und als solche,Gesellschaftsmitglieder an ihm teilhaben. beschreibbare Strukturen aufweisen er mu anders ausgedr ckt. m e t h o d i s c h ablaufen und kann jedenfalls nicht in subjektiver. Manier ausgef hrt werden, Handelnde verf gen also ber Methoden mittels derer sie soziale.
Gegebenheiten im Handeln erzeugen, Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. Ethnomethodologische Konversationsanalyse, Ethnomethodologie als die von Gesellschaftsmitgliedern im. Handlungsvollzug benutzte Methodologie mittels derer. gesellschaftliche Wirklichkeit und soziale Ordnung produziert. und hergestellt wird,Vollzugswirklichkeit, wird LOKAL vor Ort im Ablauf des Handelns ENDOGEN in. und aus der Handlungssituation heraus und AUDIVISUELL. durch Sprechen und H ren Wahrnehmen und Agieren in der. Interaktion erzeugt, Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. Ethnomethodologische Konversationsanalyse, das WIE also diejenigen Mechanismen die die Interaktanten.
benutzen um soziale Wirklichkeit zu erzeugen im Detail erfassen. Bsp Gender Aspekt WIE mit welchen Methoden macht sich eine. Person selbst als FRAU wahrnehmbar wird sie von anderen. in der Interaktion als FRAU wahrgenommen, WIE stellen der Erz hler eines Witzes UND die Zuh rer in der. gemeinsamen Interaktion die Situation das Objekt Witz. erz hlen her, Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. Ethnomethodologische Konversationsanalyse, In der Interaktion liefern die Handelnden praktische Beschreibungen. und Erkl rungen f r die Handlungszusammenh nge mit. Prinzip der Reflexivit t von Alltagshandlungen, Alltagshandlungen werden erzeugt und im Erzeugen selbst liefert. der Erzeugende zugleich Handlungsbeschreibung und erkl rung. als auch die Anweisung wie er die Handlung verstanden wissen. indem er die Handlung im Vollzug lokal endogen und audiovisuell. auff hrt und sie dadurch erkl rbar macht, Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010.
Ethnomethodologische Konversationsanalyse, Der Punkt an dem die KA sich vielleicht am deutlichsten von. anderen dialoganalytischen Ans tzen unterscheidet liegt in. ihrem Beharren darauf nicht Erinnerungen imaginierte Beispiele. oder experimentell induziertes Verhalten sondern,Aufzeichnungen von real abgelaufenen nat rlichen. Interaktionen zum Gegenstand der Analyse zu machen. Dahinter steckt das Bem hen die Analyse darauf zu, verpflichten sich auf den dokumentierten Ablauf dieser. Vorg nge selbst zu st tzen anstatt idealisierte Versionen von. sozialen Vorg ngen als Daten zu benutzen,Bergmann 1994 10. Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. Ethnomethodologische Konversationsanalyse, Ziel der KA ist es diejenigen Verfahren empirisch zu bestimmen.
mittels derer die Teilnehmer an einem Gespr ch im Vollzug. ihrer sprachlichen Handlungen die Geordnetheit der. sprachlichen Interaktion herstellen das Verhalten ihrer. Handlungspartner auf die in ihm zum Ausdruck kommende. Geordnetheit hin analysieren und die Resultate dieser Analysen. wiederum in ihren u erungen manifest werden lassen. Bergmann 1981 15f, Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. Ethnomethodologische Konversationsanalyse, Wie nun kommt der Konversationsanalytiker zu Ergebnissen. Kompetenz eines Konversationsanalytikers besteht in einer hohen. Sensibilit t f r Interaktionsvorg nge ein Beobachtungsverm gen f r. Details und f r Strukturzusammenh nge ein Geh r u n d. gleichzeitig eine Taubheit f r Bedeutungsnuancen und Ausdauer bei. der detektivischen Verfolgung der Spuren eines interaktiven Objekts. Bergmann 1981 17,Schenkein 1978 analytische Mentalit t. Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. Fragestellungen Hypothesen aber auch Methoden sollen. materialgest tzt AM MATERIAL SELBST entwickelt werden. Bsp Die Methodik in der Untersuchung von Fluglotsen. Kommunikation im Flughafentower wird sich grundlegend von. der Untersuchung von Kneipenkommunikation unterscheiden. Methoden der Datenerhebung sowie der Analyse nebst. Theorienbildung, ODER Untersuchung von Skype Videotelephonaten vs Untersuchung. ber die prosodische Realisierung von Vorw rfen in,Streitgespr chen.
hieran bereits die breite F cherung von Fragestellungen und. Themengebieten f r die Gespr chsanalyse zu erkennen. Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. Einige Ergebnisse der Konversationsanalyse,Sprecherwechsel Mechanismus turn taking system. turns ber der Satzgrenze verortete u erungseinheit. bis ein potentieller n chster Sprecher das Rederecht erh lt. intern strukturiert durch TCUs turn construction unit die die. kleinste m gliche Komponente eines turns bilden, an den Enden von TCUs befinden sich bergaberelevante Punkte. transition relevance place TRP durch intonatorische und. semantische Mittel angezeigt, der Sprecherwechselmechanismus steuert den interaktionalen. kommunikativen Austausch von Gespr chsbeitr gen, beginnt nach jedem Sprecherwechsel wieder neu zu wirken local. managment system, kann durch Selbstwahl oder Fremdwahl eingeleitet werden.
Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. Sprecherwechselmechanismus turn taking system,Es spricht immer nur eine Person. Wer nach einem beendeten Gespr chsbeitrag das Wort ergreift. erh lt das Rederecht, Wenn kein anderer Sprecher das Rederecht einfordert bzw auf. Grund lterer Rechte der folgende Beitrag voradressiert ist kann. der vorherige Sprecher fortfahren, Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. In der Terminologie der KA,Regel 1 gilt f r den ersten TRP jedes Beitrags. 1a Sprecher A w hlt in seinem Beitrag Teilnehmer B aus Fremdwahl. Nach dem n chsten TRP darf B sprechen, 1b W hlt Sprecher A in seinem Beitrag niemanden aus so darf sich.
jeder selbst ausw hlen und das Wort ergreifen Selbstwahl. 1c W hlt Sprecher A niemanden in seinem Beitrag aus und es nimmt. sich kein anderer Sprecher durch Selbstwahl das Rederecht so. kann sich Sprecher A erneut ausw hlen und weitersprechen. Regel 2 gilt f r alle weiteren TRPs, 2 Ist Regel 1c von Sprecher A angewandt worden so gelten beim. n chsten TRP die Regeln 1a bis 1c und fortlaufend bei jedem. weiteren TRP bis der Sprecherwechsel vollzogen wurde. Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. Ergebnisse der Konversationsanalyse, Dieses System ist so effizient dass es nur in etwa 5 der F lle zu einer. berlappung von Beitr gen overlaps kommt, berlappungen entstehen durch Ausbeutung oder Missachtung des. Regelsystems oder durch eine Fehlberechnung eines Beitrags wenn. etwa Beitr ge als beendet interpretiert werden, im Fall 1b Selbstwahl potentieller n chster Sprecher kann es zu. Konkurrenzk mpfen um das Rederecht kommen turns werden. abgebrochen, berlappte Beitragsstellen werden meistens wiederholt.
Es existieren Untersuchungen in denen gezeigt werden konnte dass. vor allem Teilnehmer mit einem niedrigeren Sozialstatus ihren Beitrag. bei einer berlappung als erste abbrechen Zudem gibt es Sprach. gemeinschaften in denen die Abfolge des Sprecherwechsels. ausschlie lich ber das soziale Statussystem geregelt wird. Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. Ergebnisse der Konversationsanalyse,Formen von Sprecherwechseln. Sprecherwechsel mit oder ohne Sprechpause, ist sehr blich und zeugt von einer guten Koordination zwischen den. Interaktanten,Sprecherwechsel mit berlappen,bergang mit kurzem simultanen Sprechen. keine Unterbrechung da diese Form i d R als nicht st rend empfunden wird. die lautsprachlichen u erungen die davon betroffen sind stellen h ufig. verbale Pufferzonen dar verbale Knautschzonen z B turn einleitend Ja also. schon aber ich meine ich w rde sagen turn ausleitend dachte ich mir eben. gell nicht wahr initial vs external,Sprecherwechsel mit l ngerer Pause oder Schweigen. L nge einer l ngeren Pause ist nat rlich relativ und wird zwischen den Interaktanten. ausgehandelt kann expliziert markiert sein war s das. Pausenl ngen zudem regional und kulturell spezifisch und k nnen durch die Beziehungen. der Menschen zueinander ganz unterschiedlich wahrgenommen und interpretiert. gro e Gespr chspazusen werden aber im Allgemeinen nicht pr feriert. hier kommt der Beziehungsaspekt der Kommunikation deutlich zum tragen kann. von peinlichem Schweigen bis hin zu mangelndem Interesse am Gespr ch oder gar am. Gespr chspartner gedeutet werden siehe Krisenexperimente von Garfinkel. Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. Sprecherwechsel durch Unterbrechung, im Gegensatz zum Sprecherwechsel durch berlappen handelt es sich bei einer.
Unterbrechung um eine latent aggressive und vom betroffenen Sprecher meist. als unangenehm empfundene Form der Selbstwahl,Linke Nussbaumer Portmann 1996 303. bei einer Unterbrechung kann der Sprecher seine u erung mit ihren. wesentlichen Inhalten nicht mehr realisieren, oftmals schwer von berlappungen zu unterscheiden Denk und. Formulierungspausen eines Sprechers k nnen leicht als Ende eines. Gespr chsbeitrages missdeutet werden Intonationskurven k nnen als. Aufforderung verstanden werden rhetorische Fragen k nnen als Fremdwahl. fehlinterpretiert werden, k nnen von Sprechern und H rern ganz unterschiedlich beurteilt und. sanktioniert werden, Westf lische Wilhelms Universit t M nster Dezember 2010. gemeinschaften in denen die Abfolge des Sprecherwechsels ausschlie lich ber das soziale Statussystem geregelt wird Westf lische Wilhelms Universit tM nster Dezember 2010 Ergebnisse der Konversationsanalyse Formen von Sprecherwechseln Sprecherwechsel mit oder ohne Sprechpause ist sehr blich und zeugt von einer guten Koordination zwischen den Interaktanten Sprecherwechsel mit

Related Books